Privacy

Datenschutzerklärung der Website www.e-Biotech.de

Die Website www.e-biotech.de wurde erstellt durch die Technische Universität Hamburg (TUHH) als Teil des Koordinationsprojektes des SPP 2240 EBiotech. Wir informieren Sie an dieser Stelle darüber, welche personenbezogenen Daten zu welchem Zweck und auf welcher Grundlage bei unserer Tätigkeit im Rahmen des Besuches dieser Seite verarbeitet werden.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Technischen Universität Hamburg (TU Hamburg)
Am Schwarzenberg-Campus 1
21073 Hamburg

Die TU Hamburg ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird gesetzlich vertreten durch Prof. Dr. Andreas Timm-Giel, Präsident der TU Hamburg.

Datenschutzbeauftragter des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Externer Datenschutzbeauftragter der TU Hamburg
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen
Web: www.datenschutz-nord-gruppe.de
E-Mail: office(at)datenschutz-nord.de

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

a) Bereitstellung der Website/Verarbeitung von Daten beim Aufrufen unserer Internetseite

Unsere Website wird von einem externen Dienstleister der Hetzner Online GmbH (Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen) gehostet. Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert.

Eine sichere Datenübermittlung an die Hetzner Online GmbH ist auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission sichergestellt (Art. 45 DS-GVO).

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, unsere Internetseiten sowie die von uns angebotenen Services nicht zu nutzen.

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion
verwendetes Betriebssystem
Referrer URL
Hostname des zugreifenden Rechners
Uhrzeit der Serveranfrage
IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.
Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Hetzner: https://www.hetzner.com/de/rechtliches/datenschutz

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

b) Weitere Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Projektes

Profilbild der Mitarbeiter

Um der Öffentlichkeit unser Projekt weitestgehend transparent vorstellen zu können, veröffentlichen wir Fotos (Profilbilder) der zuständigen Projektmitarbeitenden. Diese werden nur zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit gespeichert, verarbeitet und auf der Homepage www.e-biotech.de veröffentlicht.

Die Verarbeitung des Profilbildes erfolgt aufgrund ausdrücklicher Einwilligung des/der Personensorgeberechtigten bzw. des/der Betroffenen, mithin gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.

Die Fotos werden nicht an Dritte weitergeben.

Die Profilbilder werden vorbehaltlich eines Widerrufs der Einwilligung des/der Betroffenen zweckgebunden gespeichert.

Widerrufsrecht bei Einwilligung:
Die Einwilligung zur Verarbeitung der Fotos und/oder Videos kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Prof. Dr. An-Ping Zeng
Technische Universität Hamburg
Institut für Bioprozess- und Biosystemtechnik
Denickestraße 15, 21073 Hamburg
Deutschland

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.